Unser Weingarten


Rund 5.000 Reben wurden in den ersten Maitagen 2015 auf der Längseeleit´n gepflanzt. Auf der ehemaligen Glatthaferwiese mit rund 15% Neigung, deren Boden wir eigens dafür aufbereitet haben.

Wir haben uns für die Sorten Pinot Noir, Pinotin und Blauer Wildbacher entschieden.
In etwa 2.000 Stöcke haben wir von der, für die Rotweinherstellung sehr wertvollen Traube, Pinot Noir gepflanzt.

Rund 1.000 Rebstöcke der Sorte Pinotin, eine durch die Kreuzung Blauer Spätburgunder und resistenten Sorten für Pilze sehr widerstandsfähige Sorte.
Und nochmals rund 2.000 Rebstöcke vom Blauen Wildbacher, der bereits in früheren Epochen in Kärnten gepflanzt wurde.
Rund 500 Stück verschiedenster Tafeltrauben wachsen an unserem Zaun entlang.

Von Anbeginn hatten wir großartige Unterstützung durch Weinbauern unserer Region, für welche wir sehr dankbar sind.
Naturereignisse wie Spätfröste und Hagel haben auch uns nicht verschont und es bedarf besonderer Pflege, die Stöcke wohlbehalten zu begleiten und wieder aufzupflegen.

Bei unserem lukillischen Frühstücksbuffet und in unserem Hofladen können bereits schmackhafte Gustostückerln aus dem Weingarten verkostet werden.

 

Den Weingarten erleben. Den Wein lieben. Mit Freude genießen.